Wirtschaftliche Leichtigkeit

E wie „Economical“ – mit SIMOPOR E bieten wir Ihnen eine besonders wirtschaftliche Lösung für Schilder und kurzlebige Konstruktionsanwendungen. Aufgrund ihres niedrigen Gewichts sind die Platten sehr einfach zu handhaben.

Eigenschaften:

  • kostenoptimierte Qualität für kurze Anwendungszeiträume
  • geringes Gewicht
  • einfache Handhabung und Verarbeitbarkeit
  • bedruck-, kaschier- und lackierbar
  • geeignet für den temporären Außeneinsatz

Farbe:

  • Standard-Weiß

Lieferprogramm

SIMOPOR E
Extrudierte Platten (Formate/Dicken in mm)
2.440 x 1.2203 bis 10
3.050 x 1.220
3.050 x 1.5303 bis 19
3.050 x 2.0303 bis 10
4.050 x 2.030

Die angegebenen Abmessungen sind Standardabmessungen. Weitere Formate, Dicken und Farben sind auf Anfrage verfügbar. Viele Formate und Dicken sind ab Lager verfügbar. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen zur Verfügbarkeit an unseren Verkauf: .

Werkstoffkennwerte

SIMOPOR SSIMOPOR SPSIMOPOR ESIMOPOR EPSIMOPOR-COLOR
Zug-E-Modul,
MPa, DIN EN ISO 527
9008507007501.000
Biege-E-Modul,
MPa, DIN EN ISO 178
1.1001.0008008501.400
Schlagzähigkeit, kJ/m2,
DIN EN ISO 179
121291012
Shorehärte D (15 s),
DIN EN ISO 868
3532252835
Mittlerer thermischer
Längenausdehnungskoeffizient,
K–1, ISO 11359-2
0,7 x 10–40,7 x 10–40,7 x 10–40,7 x 10–40,7 x 10–4
Spezifischer Oberflächenwiderstand,
Ohm, DIN IEC 60093
≥ 1013≥ 1013≥ 1013≥ 1013≥ 1013
BrandverhaltenDIN 4102B1:
1 bis 19 mm*
B2
(Eigeneinschätzung
ohne Prüfzeugnis)
NF P 92-501M1:
3 bis 10 mm*
M1:
1 bis 10 mm*
DIN EN 13501-1Euroclass B-s3-d0:
1 bis 19 mm*
Euroclass C-s3-d0:
1 bis 10 mm*
in Prüfung*
Temperatureinsatzbereich,°C0 bis + 600 bis + 600 bis + 600 bis + 600 bis + 60

*Prüfzeugnis voraussichtlich verfügbar ab Ende September 2019

Die Daten sind Richtwerte des jeweiligen Werkstoffes und können in Abhängigkeit von Verarbeitungsverfahren und Probekörperherstellung variieren. Im Regelfall handelt es sich um Durchschnittswerte von Messungen an extrudierten Platten in 4 mm Dicke. Abweichungen sind möglich, wenn Platten in diesen Dicken nicht verfügbar sind. Die Angaben lassen sich nicht ohne Weiteres auf andere Produkttypen (wie z. B. Rohre, Vollstäbe) des selben Werkstoffes oder die weiterverarbeiteten Produkte übertragen. Die Eignung von Materialien für einen konkreten Verwendungszweck ist vom Verarbeiter bzw. Anwender zu prüfen. Die technischen Kennwerte sind lediglich eine Planungshilfe. Insbesondere stellen sie keine zugesicherten Eigenschaften dar.